Sie sind hier: Unsere Tiere / Patenschaften

Patenschaft – Was ist das?

Paten übernehmen Mitverantwortung
Wenn Sie die Mitverantwortung für einen unserer Pfleglinge übernehmen möchten, ist eine Tierpatenschaft genau der richtige Gedanke.

Gute Pflege, Betreuung und ausgesuchtes Futter mit Vitaminen und Mineralstoffen sind notwendig, damit sich unsere Tiere wohl fühlen und gesund bleiben.

So sind auch erfolgreichste Nachzuchten im Tierpark Bochum keine Seltenheit und haben mit dazu beigetragen, ihn über seine Grenzen hinaus bekannt zu machen.

Um den hohen Erwartungen und Anforderungen gerecht zu werden, hat der Bochumer Tierpark + Fossilium die Idee der Patenschaft aus amerikanischen und holländischen Zoos übernommen.

Was kostet eine Tierpatenschaft?
Die Preise pro Jahr liegen zwischen 50 Euro für Fische und 270 Euro für Seehunde. Der Erlös kommt in vollem Umfang dem Tierpark zugute.

Warum kostet die Patenschaft für einen Seehund soviel, für eine Schlange aber so wenig?
Schlangen sind in ihrer Futternachfrage meistens recht genügsam. Eine ausgewachsene Schlange, zum Beispiel unsere Abgottschlange, frißt nur einmal in der Woche. Andere Schlangen benötigen sogar nur einmal im Monat oder noch seltener Nahrung.

Seehunde dagegen werden zweimal am Tag mit unterschiedlichen Fischen gefüttert. Ein Seehund frißt täglich 3 - 5 kg hochwertigen Fisch.

Neben den Futterkosten spielt natürlich die Unterbringung eine wichtige Rolle. So werden unsere Seehunde in Meerwasseranlagen mit komplizierten und kostspieligen Filtersystemen gehalten.

Wie kann ich Pate für mein Lieblingstier werden?
Wenn Sie die Patenschaft für ein oder mehrere Tiere übernehmen wollen, unterstützen Sie den Tierpark nachhaltig bei seinen vielen Aufgabenstellungen.

Patenschaftsanträge sind an der Tierparkkasse erhältlich oder können von dieser Seite unserer Homepage herunter geladen werden.

Tierpatenschaften werden für ein Jahr abgeschlossen. Eine Verlängerung ist jederzeit möglich. Sie beinhalten eine Patenschaftsurkunde, einen Eintrag in die Patenschaftstafel im Eingangsbereich und eine Einzeljahreskarte für den Tierpaten. Dadurch kann das Patentier jederzeit besucht werden.

Tierpaten erwerben mit den Patenschaften keinerlei Rechte am Tier selbst. Mit der Übernahme einer Patenschaft zeigen Sie ihre Verbundenheit zu "ihrem Tierpark Bochum".

Als Neuerung finden in jedem Jahr an einem "Patenschaftstag" fachkundig betreute Führungen statt, an denen alle Tierpaten kostenlos teilnehmen können. Den Termin finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender.

Sehr beliebt sind Patenschaften auch als Geburtstags-, Weihnachts- oder Hochzeitsgeschenk. Warum nicht einmal natürliche Verantwortung schenken?

Um den Patenschaftsantrag aufzurufen, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader (ein Programm, womit PDF Dateien angezeigt werden).
Zum Download des Acrobat Readers

Patenschaftsantrag zum Download


Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz

 

Nasenbärbaby
Nasenbärbaby
Seehund (Foto: D. Schäfer)
Seehund (Foto: D. Schäfer)
Kaninchen
Kaninchen
Alpakas
Pony (Foto: D. Schäfer)
Ziege
Ziege