Sie sind hier: Unsere Tiere / Tierbestand

Der Tierbestand

Der Tierbestand eines Zoos ändert sich natürlicherweise im Laufe der Zeit. Im Tierpark + Fossilium Bochum leben zurzeit ca. 3.900 Tiere in 336 Arten! Eine vereinfachte Übersicht der Zahlen können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Säugetiere 17 Arten
Vögel 24 Arten
Amphibien 4 Arten
Reptilien 32 Arten
Knorpel- und Knochenfische 158 Arten
Stachelhäuter 15 Arten
Krebse 15 Arten
Weichtiere 12 Arten
Nesseltiere 55 Arten

Die Säugetiere stellen einige der beliebtesten Attraktionen für die Besucher. Darunter befinden sich einige Krallenaffenarten wie z. B. die kleinsten Affen der Erde (südamerikanische Zwergseidenäffchen), Totenkopfaffen, ein Gürteltier, Seehunde, Haustiere wie Alpakas und im Streichelzoo die Ziegen und Schafe. Als absolute Publikumslieblinge haben sich unsere Erdmännchen, Kattas und Nasenbären entwickelt.
Rund 200 Vögel in 24 Arten leben im Tierpark, darunter einheimische oder europäische Arten, wie z.B. Kampfläufer oder Rotschenkel. Weiter können bei uns Geier, Keas, Rosa Flamingos, Gebirgsloris und Pinguine betrachtet werden.

Gebirgsloris
Gebirgsloris
Kea
Kea

Die meisten der rund 130 Reptilien in 32 Arten leben im Aquarien- und Terrarienhaus, da sie in warmen Ländern heimisch sind und entsprechend hohe Temperaturen benötigen.
Doch einige Arten sind - außer im Winter - auch in den Freilandterrarien zu sehen, wie die Europäischen Sumpfschildkröten, Mauer- und Zauneidechsen und die beeindruckenden Seychellen-Riesenschildkröten, die über 180 Jahre alt und mehr als 200 kg schwer werden können! Einige weitere unserer Reptilien sind die Grünen Leguane, Nashornleguane, Warane, Teppichpythons, der Tigerpython, Abgottschlangen und Kaimane. Die meisten europäischen Reptilienarten sind in ihrem Bestand bedroht und streng geschützt, wie die Äskulapnatter, Würfelnatter, Ringelnatter, die ebenfalls in den Freilandterrarien leben.
Im modernen Aquarien- und Terrarienhaus können 2300 Knorpel- und Knochenfische aus fast 160 Arten beobachtet werden. Hierzu zählen neben unseren Haien unter anderem Süßwasserrochen, Rote Piranhas, Doktorfische, Nasenmuränen, Diskusfische, Knochenhechte und viele andere mehr.
Der Tierpark + Fossilium Bochum präsentiert - neben seinen 18 Süßwasseraquarien - sieben Meerwasseraquarien mit einem fantastischen Einblick in die Unterwasserwelt der Nordsee und tropische Korallenriffe. Besonders gut zeigen das große Haiaquarium mit 170.000 l Wasser und das 20.000 l fassende, achteckige Korallenbecken die Vielfalt der Arten in naturnah gestalteten Lebensräumen.
In den Meerwasseranlagen sind rund 50 Korallenarten zu bewundern, die neben bizarren Formen und schönen Farben einen Einblick in das sensible Ökosystem eines Korallenriffs geben.

 
Katta
Weißhandgibbon
Riesenschildkröten
Riesenschildkröten
Erdmännchen
Erdmännchen
 
Kuhfisch (Foto: D. Schäfer)
Kuhfisch (Foto: D. Schäfer)
Anemonenfisch
Anemonenfisch