Sie sind hier: Aktuelles

Tierpark + Fossilium Bochum schließt Untersuchungen zum Tod der Schwarzspitzen-Riffhaie ab

Schwarzspitzen Riffhai

Nach dem plötzlichen Tod seiner zwei Schwarzspitzen-Riffhaie sowie vier weiterer Korallenfische Anfang November hatte der Tierpark + Fossilium Bochum verschiedenste umfangreiche Untersuchungen eingeleitet. Ein technischer Defekt und eine Fehlfunktion des Alarmsystems konnte bereits nach einigen Tagen ausgeschlossen werden, das gesamte Betriebssystem war und ist nach wie vor intakt und die 15 verbliebenen Fische im Aquarium erfreuen sich bester Gesundheit.

Nun steht auch fest, dass alle weiterführenden Tests, wie die Analyse der Wasserproben durch verschiedene, unabhängige Institute oder auch die Obduktion der Fische an der veterinärmedizinischen Hochschule in Hannover keine Auffälligkeiten im Hinblick auf die Todesursache gezeigt haben. So waren weder hauseigene Stoffe, die mit dem Aquariensystem in Verbindung hätten kommen können, für den Störfall verantwortlich, noch ergaben die bakteriologischen und histologischen Untersuchungen einen klärenden Befund. Zuletzt erhoffte sich der Tierpark Erkenntnisse von noch ausstehenden, aufwendigen und langwierigen toxikologischen Untersuchungen, die aber ebenfalls keine neuen Anhaltspunkte brachten.

„Nach Zusammenfassung aller Fakten ist davon auszugehen, dass eine nicht definierbare Substanz ins Becken gelangt, sich möglicherweise bereits durch die eingeleiteten Sofortrettungsmaßnahmen für die verbliebenen Fische abgebaut hat und daher nicht mehr in den zurückgestellten Wasserproben nachweisbar ist. Daher gelten die Untersuchungen als abgeschlossen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den vielen Besuchern bedanken, die ihre Anteilnahme zum Tod unserer Tiere ausgesprochen haben“, erklärt Zoodirektor Ralf Slabik und ergänzt: „Wir arbeiten aktuell bereits an einer Aufrüstung unserer bestehenden Sicherheitssysteme, die die Anlage auch vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte mit modernsten Mitteln schützen sollen.“

21.12.2017 20:23 Alter: 278 Tage
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Flamingoküken - 10 Tage alt
Flamingoküken - 10 Tage alt
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)