Sie sind hier: Aktuelles

Netzwerk Museum - Tierpark und Diakonie arbeiten beim Internationalen Museumstag zusammen

Stand der Diakonie 2017

Tierpark von oben

Krokodil Schaedel

Bruthuegel mit Jungtier

Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ feiert der Tierpark + Fossilium Bochum am 13. Mai 2018 zusammen mit zweien seiner Netzwerkpartner, der Diakonie und der Evangelischen Kirche Bochum, den Internationalen Museumstag. Dieser Aktionstag unterstreicht die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Institutionen, wie Museen, Naturschutzorganisationen, Bildungseinrichtungen und karitativer Vereinigungen.

Gemeinsam kümmern sich die Diakonie und die Evangelische Kirche in Bochum um Menschen in unserer Stadt. Gemeinsam sind sie ein „Team für hier“, um da zu sein für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Einrichtungen der Diakonie, Gemeinden und kirchliche Akteure bilden ein Netzwerk mit vielen Anknüpfungspunkten. Von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr sind Diakonie und Evangelische Kirche im Tierpark mit verschiedenen Kreativständen und Aktionen zu Gast. Gerne informieren Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen über ihre Aufgaben und ihr Engagement.

Der Bochumer Tierpark ist mit seinem Fossilium ein ganz besonderes Naturkundemuseum. Ganzjährig kann die umfangreiche Fossiliensammlung mit 150 Millionen Jahre alten Fundstücken zwischen exotischen Fischen und Reptilien besichtigt und bei Führungen sogar berührt werden. Im Rahmen des Internationalen Museumstags haben Besucher auch die Möglichkeit, die neue Krokodilausstellung im Aquarien- und Terrarienhaus in Augenschein zu nehmen. Angrenzend an die Anlage der vier Brauen-Glattstirnkaimane informieren zwei Vitrinen ab sofort über die Besonderheiten der urtümlichen Panzerechsen. „Neben den Vögeln sind Krokodile einer der beiden heute noch lebenden Vertreter der Archosaurier, zu denen u.a. auch die ausgestorbenen Dinosaurier gehören“, erklärt Zoo- und Museumspädagogin Judith Becker und fährt fort: „In unserem Fossilium wollen wir durch die Verbindung spannender Fossilien und rezenter Tierarten Evolution für unsere Besucher erlebbar machen. Die neuen Ausstellungsvitrinen zeigen die Schädel der drei heute lebenden Krokodilfamilien im direkten Vergleich. Zudem kann der Querschnitt eines Bruthügels mit Kaiman-Eiern und dem Abguss eines Jungtieres entdeckt werden.“ Ein Highlight ist der Abguss eines 3 m langen Mississippi-Alligators, welcher von der Präparationstechnik des Walter-Gropius-Berufskollegs als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt wurde.

Der vom Internationalen Museumsrat (ICOM) jährlich im Mai weltweit ausgerufene Aktionstag macht auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. In ganz Deutschland laden zahlreiche Museen am 13. Mai im Kulturerbejahr 2018 zu besonderen Aktionen, kreativen Mitmach-Angeboten, spannenden Führungen und exklusiven Einblicken ein.

Termin:
Wann: Sonntag, 13.05.2018. 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Kosten: Regulärer Tierparkeintritt

08.05.2018 23:43 Alter: 99 Tage
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Flamingoküken - 10 Tage alt
Flamingoküken - 10 Tage alt
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)