Sie sind hier: Aktuelles

Erntedankfest im Tierpark + Fossilium Bochum

Erntedankfest 2017

Sarah Toepperwien Stabschrecke unter der Lupe

Unter dem Motto „Ich sehe was, was du nicht siehst“ laden der Tierpark + Fossilium Bochum, die evangelische Kirchengemeinde Bochum und die evangelische Elias-Gemeinde aus Dortmund am Sonntag, 07. Oktober 2018, um 11:00 Uhr, wieder zu einem tierischen Erntedankgottesdienst für alle Generationen ein. Im Fokus des Festes stehen in diesem Jahr die Tiere, die wir Menschen im Alltag meist gar nicht bemerken und wenn doch, begegnen wir ihnen oftmals mit Vorurteilen oder Ekel. Selbst in der Bibel werden so manche Vertreter, wie die Heuschrecke, als unheilbringende Schädlinge dargestellt. Dabei ist die Welt der Insekten und anderer Wirbelloser faszinierend! Sie sind Meister der Tarnung, gelenkige Akrobaten oder innovative Architekten – vor allem aber sind sie wichtige Akteure in unserem Ökosystem.

Das Erntedankfest im Tierpark ermöglicht einen Perspektivwechsel der besonderen Art. Der Blick durch eine spezielle Bienenbrille lässt große und kleine Gottesdienstbesucher die Welt wortwörtlich mit den (Facetten-) Augen der Insekten sehen. So mancher vielbeiniger Vertreter wird im Laufe des Gottesdienstes sogar einen persönlichen Auftritt haben. Verbunden mit Liedern und Lesungen aus der Bibel soll so Respekt und Verständnis für Mitgeschöpfe, Mitmenschen und andere Sichtweisen gefördert werden. Für musikalische Untermalungen sorgt der Posaunenchor „Bi-Metall“ (Zusammenschluss des Eppendorfer Blechs und des Posaunenchors der Pauluskirche) unter Leitung von Rainer Scheibe.

Der Familiengottesdienst wird auch in diesem Jahr von Pfarrerin Kerstin Schiffner (Dortmund) und Pfarrer Volker Rottmann (Bochum) gestaltet und findet vor der Wiese neben dem Ausgang zum Bismarckturm statt. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst ins atmosphärische Aquarien- und Terrarienhaus verlegt. Für Gottesdienstbesucher erfolgt der Eintritt ab 10:30 Uhr über das Drehkreuztor neben der Gastronomie „Franz Ferdinand“. Gerne können Erntedankgaben – jedoch bitte nur frisches Obst und Gemüse - für die Tiere des Tierparks mitgebracht und vor dem Gottesdienst in bereitgestellte Körbe gelegt werden. Im Anschluss können die faszinierenden „Krabbeltiere“ des Tierparks genauer unter die Lupe genommen werden. Das Team der Zooschule beantwortet Fragen rund um die Besonderheiten der Insekten und Gliederfüßer.

 

 

 

 

02.10.2018 17:16 Alter: 76 Tage
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Hab ich was verpasst? (Foto: D. Schäfer)
Flamingoküken - 10 Tage alt
Flamingoküken - 10 Tage alt
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)
Fischreiher (Foto: D. Schäfer)