Ihr Tierparkbesuch zu Corona-Zeiten - FAQs

Corona-Update

Was muss ich für meinen Tierparkbesuch beachten? Welche Einschränkungen gibt es aktuell? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick. Wir haben für Sie einige der häufigsten Fragen mit unseren Antworten zusammengestellt.

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder bei uns im Tierpark begrüßen dürfen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in dieser aufregenden Zeit inmitten unserer Tiere zu erholen. Ein Besuch des Tierparks ist derzeit mit genauen Auflagen der Landesregierung verbunden. Daher bitten wir Sie die aktuellen Einschränkungen und Verhaltensregeln zu beachten, die wir zum Schutz für Sie und für unsere Mitarbeiter:innen eingeführt haben. Tierpark-Mitarbeiter:innen werden im Park auf das Einhalten von Verhaltensregeln achten. Bei Nichteinhaltung der Vorgaben wird vom Hausrecht Gebrauch gemacht und ein Parkverweis ausgesprochen.

Vielen Dank und viel Freude bei uns im Tierpark!

Sie möchten uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen? Wir freuen uns über jede Spende, Tier- oder Pfotenpatenschaft!

Tierparkbesuch zu Corona-Zeiten

Bitte beachten Sie:
Voraussetzung für den Tierparkbesuch ist die Erfüllung der 2Gs. Zutritt zum Tierpark haben somit folgende Personengruppen:

  • Vollständig geimpfte Personen mit vorliegendem Impfnachweis (Zweitimpfung muss min. 14 Tage zurückliegen)
  • Genesene Personen mit entsprechendem Nachweis (Infektion darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen)
  • Schulpflichtige Kinder bis einschließlich 15 Jahren. Diese gelten als getestete Personen, solange und soweit verbindliche Schultestungen stattfinden und benötigen daher keinen gesonderten Testnachweis. In den Ferien ist zusätzlich ein Negativtestnachweis zu erbringen.
  • Kinder unter dem Schuleintrittsalter ohne Testnachweis
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und Schwangere. Zur Bestätigung muss sowohl eine ärztliche Bescheinigung bzw. der Mutterpass, als auch ein negativer Antigen-Schnelltest aus einem zertifizierten Testzentrum vorgelegt werden (nicht älter als 24h).

Bitte halten Sie für einen schnellen, reibungslosen Ablauf Ihre Nachweise in Kombination mit Ihrem Lichtbildausweis an der Tierparkkasse bereit.

Bis auf Widerruf gelten ab April folgende Öffnungszeiten:
Der Tierpark öffnet täglich um 09:00 Uhr und schließt um 19:00 Uhr.
Der Kassenschluss ist jeweils um 18:00 Uhr.

Late-Night-Special:
Im September hat der Tierpark jeden Mittwoch und Freitag bis 20:30 Uhr geöffnet.
Die Kasse schließt an diesen Tagen um 19:30 Uhr.
 

Tickets für den Tierpark erhalten Sie ab sofort auch wieder an der Tageskasse.
Für die bequeme Buchung von zu Hause aus, steht Ihnen unser Online-Ticketshop nach wie vor zur Verfügung. Das Onlineticketing sichert Ihnen einen garantierten Tierparkbesuch an Ihrem gebuchten Wunschtermin. Der uneingeschränkte Zutritt für Jahreskarten- und RUHR.TOPCARD-Inhaber ist ebenfalls garantiert. Hier geht es zu unserem Ticketshop.
Der Einlass in den Tierpark erfolgt über den Haupteingang an der Klinikstraße.

Liebe Jahreskartenbesitzer:innen,

vielen Dank, dass Sie uns als Jahreskarteninhaber:innen die Treue halten und den Tierpark regelmäßig besuchen. Ihre Unterstützung und Ihr positiver Zuspruch sind vor allem in Krisenzeiten wie diesen für uns von unschätzbarem Wert.
Die von der Pandemie geprägten Jahre 2020 und 2021 und die damit verbundenen behördlich angeordneten Schließungen sowie der zwischenzeitlich eingeschränkte Betrieb stellten bzw. stellen uns als gemeinnütziges Unternehmen noch immer vor eine große, vor allem wirtschaftliche, Herausforderung.
In solch schwierigen Zeiten sind wir auch auf die Solidarität unserer Stammbesucher:innen angewiesen! Wir brauchen Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe!
Bei den Jahreskarten handelt es sich um ein Rabattierungsangebot für unsere Stammkundschaft, das gerade im Tierpark + Fossilium Bochum eine sehr preisgünstige und für die Besucher:innen äußerst attraktive Möglichkeit des Bezahlsystems bietet; so amortisiert sich bereits beim vierten Tierparkbesuch die Anschaffung einer Familienjahreskarte.

Sollte es Ihr Wunsch sein, werden wir Ihre Jahreskarte selbstverständlich um die entsprechende Zeitspanne der vorangegangenen Tierparkschließung verlängern. Bitte teilen Sie uns per Mail unter info@tierpark-bochum.de mit, wenn Sie dies in Anspruch nehmen möchten.

Mit dem Verzicht auf den finanziellen Ausgleich in Form einer Verlängerung der Jahreskarte würden Sie aber ein beispielhaftes Zeichen der Solidarität setzen und uns helfen, diese Krise zu überstehen.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit haben wir die gleichzeitig im Park zulässige Besucherzahl begrenzt. Bitte beachten Sie im Wartebereich der Eingangshalle die Bodenmarkierungen zur Abstandsregelung.

Bitte nutzen Sie das Drehtor neben dem Flamingoteich bzw. am Restaurant "Franz Ferdinand" als Ausgang.  Die Kassenhalle ist vorübergehend nur für den Einlass geöffnet und als Ausgang gesperrt.

In geschlossenen Räumen gilt eine behördlich angeordnete medizinische Maskenpflicht für Besucher:innen ab 6 Jahren (Alltagsmasken sind nicht gestattet. Ausgenommen sind Besucher:innen unter 14 Jahren).  Eine Befreiung von der Maskenpflicht ist nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests an der Kasse möglich. Im Warteschlangen sowie im gesamten Außenbereich wird das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes empfohlen, sofern der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Der Zooshop hat für Sie geöffnet.

 

Das Aquarien- und Terrienhaus ist wieder für Sie geöffnet!

Ab Samstag, 21.08.21 öffnen wir für Sie wieder das Nachttierhaus der „Asienwelten“. Hier können Sie unter anderem unsere nachtaktiven Sugar Glider, Langohrigel und Schlamkloris beobachten.
Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und Abstandsregelen. Zum Wohle unserer Tiere bitten wir Sie außerdem darum, die Lautstärke auf ein Minimum zu reduzieren, die Türen hinter sich zu schließen und beim Fotografieren kein Blitzlicht zu verwenden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Der Tierpark-Kiosk hat für Sie täglich von 09:30 Uhr bis eine halbe Stunde vor Tierparkschluss geöffnet. Es gibt getrennte Kassen für den Erwerb kleiner Snacks und größerer Speisen.

 

Ja, die Spielfläche ist uneingeschränkt nutzbar. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln. Eltern haften für Ihre Kinder.

Die WC-Anlagen am Spielplatz und in den Nordseewelten sind geöffnet. Die Toiletten im Aquarien- und Terarrienhaus sind geschlossen.

Nein, die Ausgabe von Bollerwagen ist derzeit nicht möglich.

Ab sofort bieten wir wieder Führungen für Schulklassen, Kita- und Privatgruppen sowie Kindergeburtstage an! Alle Informationen zu unseren Angeboten finden Sie hier.  Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Zooschule: zooschule@tierpark-bochum.de

Um Menschenansammlungen im Tierpark zu vermeiden, finden bis auf Weiteres keine kommentierten Tierfütterungen und keine Großveranstaltungen statt.

 

Der Verkauf von Jahreskarten ist aktuell nur möglich, wenn Sie uns einen bereits vollständig ausgefüllten Antrag mitbringen und an der Kasse abgeben. Den Jahreskartenantrag können Sie  hier herunterladen. Für Verlängerungen von Jahreskarten bringen Sie bitte Ihre alten Jahreskarten mit.

Die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die geltenden Kontaktbeschränkungen sind wie in allen öffentlichen Bereichen auch im Tierpark einzuhalten.

Zur Gewährleistung des Infektionsschutzes sind folgende zoopädagogische, interaktive Stationen und Ausstellungsräume derzeit nicht nutzbar:

  • Streichelzoo
  • Bienenhaus
  • Märchenwald
  • Kea-Höhle

Ab Samstag, 21.08.21, werden diese Einschränkungen aufgehoben!