Veranstaltung

Mittelaltermarkt im Tierpark

24.08.2019 bis 25.08.2019

Der Bismarckturmplatz verwandelt sich in einen mittelalterlichen Dorfplatz. Reisen Sie zurück in die Vergangenheit! Schausteller präsentieren längst vergessene Handwerkskunst, alte Bräuche und gewähren einen besonderen Einblick in das Leben der Menschen im Mittelalter. Gleich nebenan können Sie den Tierpark wie gewohnt erkunden.

 

Als Schausteller sind u.a mit dabei:

  • IG Bochum 1388
    Wir stellen das bürgerliche Bochum Ende des 14. Jahrhundert  dar und bieten im Rahmen dessen eine breite Palette handwerklicher Darstellung (zB. Tischler, Nadler, Spanschachtelmalerei, Woll -und Tuchverarbeitung, Brettchenweben, Schauküche). Für unsere männlichen Mitglieder ist als eine typische bürgerliche Pflicht dieser Zeit die Darstellung der Stadtwache im Repertoire, wenn gewünscht.  
    Der Kontakt zu den Besuchern ist uns wichtig, wir freuen uns lebendige Geschichte vermitteln zu können. 
    Ansprechpartnerin: Birgit Malla
  • Garnfärber
    Wir stellen eine Färberfamilie gegen Ende des 14. Jh. aus Recklinghausen dar. Unser Handwerk ist das aktive Färben mir Naturfarben nach Rezepten des 14. Jahrhunderts.
    Wir färben in unserem Kupferkessel an jedem Markttag Schurwolle, Wadenwickel und /oder Seide in einer anderen natürlichen Farbe und interessierte Besucher erhalten einen anschaulichen Blick auf sowie Hintergrundinfos zur Färberei des Mittelalters. Natürlich können die Besucher bei uns auch natürlich gefärbte Wolle und Nadelgebundenes erwerben.
    Ansprechpartner: Anja und Maik Müller
  • Das Schottenlager
    Hiermit stellen sich vor: Clan Brodie, Clan MacTerry, Clan Atair und Clan Mac Braden.
    Wir sind ein Zusammenschluss von schottischen Clans, die aufgrund der wechselhaften Geschichte im schottischen Spätmittelalter des 16. Jahrhunderts zusammen gefunden haben.
    Kleine geschichtliche Anmerkung: Schottland befand sich eigentlich wie immer im Krieg mit England und litt unter intrigenreichen Regentschaftsstreitigkeiten verschiedener Clans . 1540 wird James der V. zum König ernannt, nur um zwei Jahre später an Schwermut zu sterben, weil seine zwei Söhne gestorben waren. und Er hatte dann "nur noch" eine Tochter : Maria Stuart. Also auch das spannende Jahrhundert, in dem Maria Stuart die Regierung übernimmt (1561).
    Mit unseren zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen wir, das Leben in dieser Zeit auf der Flucht und im Leben der schottischen Söldner in Europa dieser Zeit so authentisch wie möglich darzustellen.
    Die Besucher sind immer herzlich eingeladen, das mittelalterliche Lagerleben, wie z.B. Kochen, Handarbeiten, Schnitzwerk, Lederarbeiten, Mal und Schriftwerk, Waffenführung in Schwert und Bogen, wie auch das Reparieren und Instandhalten von Rüstungsgegenständen aus der Nähe zu erleben. Ebenso rüsten wir die interessierten Besucher auch einmal komplett auf, damit sie einen Eindruck bekommen, mit welchem Aufwand sich die Schotten zu der Zeit in Bewegung gehalten haben.
    Information der Besucher über schottische Geschichte im Mittelalter, Teilnahme mit Feldkämpfern und Bogenschützen an Feldschlachten, Wache und allerlei Unsinn
    Ansprechpartner: Ralf Brodka und Gitta Kysler  (Clan Brodie)
  • Die Dortmunder Stadtwache
    Wir sind eine Interessengemeinschaft und Arbeitsgruppe die Spaß daran hat, die Dortmunder Stadtgeschichte erlebbar und lebendig zu machen - von Dortmundern für Dortmunder und allen Interessierten. Wir beschäftigen uns mit der Zeit der Großen Dortmunder Fehde, die sich in den Jahren 1388 und 1389 ereignet hat und stellen dazu die Verteidiger der Stadt als "Die Dortmunder Stadtwache" dar.
    Es soll das gesamte Spektrum der damaligen Stadtbevölkerung dargestellt werden, zum Beispiel: Patrizier, Geistliche, bewaffnete Kämpfer (Söldner, Edelknechte, Kriegsknechte, Schützen), Bürgerinnen und Bürger, Händler, Künstler (Gaukler) aber auch zivile Knechte und Mägde. Es ist für Jeden etwas dabei, um bei uns mitzumachen!
    Uns liegt eine genaue historische Darstellung am Herzen. Die Fehde ist ein eindeutig datiertes Ereignis, und somit ist auch unsere Ausrüstung und Kleidung auf die Zeit der Fehde ausgerichtet. Wir versuchen unserm Qualitätsanspruch durch Recherche in mittelalterlichen Quellen und wissenschaftlicher Literatur gerecht werden. Wir entwickeln uns stets weiter. Wir freuen uns über jeden Hinweis zu einer uns noch unbekannten Quelle.
    Darüber hinaus bereitet uns, und -so hoffen wir- auch den interessierten Beobachtern, unsere Darstellung große Freude. Denn wir präsentieren reflektierte und lebendige Fakten eines wichtigen Ereignisses der Dortmunder Geschichte, ein Abbild einer vergangenen Realität unserer Stadt.
  • Gruppe Fyr Dreki
    Wir sind Händler und Handwerker aus dem Jahr um 900. Wir treiben Handel mit Lederwaren, Messern und von unserem Schmied hergestellte Gebrauchsgegenstände. Darüber hinaus verfügen wir über mehrere Kämpfer, die uns auf unseren Handelsreisen Schutz und Geleit geben.

 

 

 

Mittelaltermarkt
Mittelaltermarkt
Foto(C)IG Bochum 1388
Foto(C)IG Bochum 1388
Foto(C)Garnfärber
Foto(C)Garnfärber
Foto(C)Das Schottenlager
Foto(C)Das Schottenlager
Foto(C)Die Dortmunder Stadtwache
Foto(C)Die Dortmunder Stadtwache
Foto(C)Gruppe Fyr Dreki
Foto(C)Gruppe Fyr Dreki
Flyer Seite 1
Flyer Seite 1
Flyer Seite 2
Flyer Seite 2