Aktuelles

Ferien mit Alpaka und Pinguin im Tierpark + Fossilium Bochum

03.05.2019

Nach den Ferien ist vor den Ferien. Ab sofort können sich junge Tierfreunde wieder für das Ferienprogramm in den Sommerferien im Tierpark + Fossilium Bochum anmelden. Vom 22. – 26. Juli sowie vom 19. – 23. August können Mädchen und Jungen zwischen 7 und 12 Jahren die rund 4.000 tierischen Bewohner des Tierparks von verschiedenen Seiten kennenlernen. Fünf Tage lang, jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, geht es mit Betreuer*innen der Zooschule auf Expeditionsreise durch die Welt der Tiere und die verschiedenen Lebensräume unserer Erde. Wer bewohnt die tropischen Regenwälder Südamerikas, wer trotzt den heißen Temperaturen der australischen Wüste und welche Tiere schwimmen durch unsere Ozeane? Neben der Klärung dieser Fragen werden auch Rätsel rund um die Ernährung der Tiere gelöst. Dabei blicken die Ferienforscherkinder den Zootierpfleger*innen über die Schulter und können selbst einmal in der Futterküche – dem Dreh- und Angelpunkt der Tierpflege – kleine Leckereien für die Zootiere zubereiten.

Nur wer Tiere kennt und sich für sie begeistern kann, der ist auch bereit sie zu schützen. Spielerisch nähern sich die jungen Nachwuchs-Zoologen daher den Themen Umwelt-, Tier- und Artenschutz und lernen dabei die Rolle der modernen Zoos kennen. Natürlich kommt auch der Spaß in der Ferienforscherwoche nicht zu kurz. Gemeinsam wird der große Spielplatz unsicher gemacht, es wird gebastelt und für jedes Kind ein Forschertagebuch als Erinnerung angefertigt.

Termine Ferienforschercamp:

22. Juli bis 26. Juli, jeweils 10 bis 13 Uhr (Vorabanmeldung erforderlich)
19. August bis 23. August, jeweils 10 bis 13 Uhr (Vorabanmeldung erforderlich)

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter: 0234-950 29 -23 oder zooschule@tierpark-bochum.de
Max. Teilnehmerzahl: 15 Kinder

Kosten: 70 €/Kind für das 5-tägige Programm

AIS-Image
AIS-Image
AIS-Image