Aktuelles

Auf der Suche nach dem Traumlicht: Naturbilder aus dem Ruhrgebiet – NABU-Vortrag im Tierpark + Fossilium Bochum

27.01.2020

Zusammen mit seinem Kooperationspartner, dem NABU Bochum, läutet der Tierpark + Fossilium Bochum die neue Vortragssaison ein. Einmal in Monat werden im kommenden Quartal wechselnde Referenten mit Bildvorträgen sowohl in exotische, als auch heimische Lebensräume und die dortige Tier- und Pflanzenwelt entführen. Los geht es am Donnerstag, 30. Januar 2020, unmittelbar vor unserer Haustür: Naturfotograf Uwe Hilsmann zeigt, wie idyllisch und artenreich das Ruhrgebiet ist. 

Ob renaturierte Halden, romantische Schlossgärten, baumreiche Wälder oder weite Wiesen und Felder – das Revier ist voller grüner Oasen, die zur Erholung einladen. Inmitten dieser natürlichen Kleinode haben sich auch so manche Tiere niedergelassen.  Für seine besonderen Tier- und Landschaftsaufnahmen ist Uwe Hilsmann bereits in den frühen Morgenstunden mit seiner Kamera unterwegs, um die besondere Lichtstimmung der aufgehenden Sonne einzufangen. Zu dieser Zeit lassen sich auch sonst eher scheue Tiere, wie Fuchs, Reh oder Steinkauz vor der Linse einfangen.

Der Vortrag findet im Veranstaltungssaal des Tierparks zwischen der Kassenhalle und der Tierparkgaststätte Franz Ferdinand statt. Der Einlass erfolgt ab 19:00 Uhr direkt über den Veranstaltungsraum, der Vortrag startet um 19:30 Uhr (Dauer ca. 1,5 h). Der Eintritt kostet 3 €, NABU-Mitglieder zahlen 2 €.

AIS-Image
AIS-Image
AIS-Image