Mein Zoo hautnah!

Tierpark erleben mit der Zooschule

Wollten Sie schon immer auf Tuchfühlung mit einer Schlange gehen? Erfahren wie sich das Fell eines Seehundes anfühlt? Oder die Welt mit den Augen einer Biene sehen? Dann ist eine geführte Tour durch den Tierpark + Fossilium Bochum genau das Richtige für Sie! Unser Angebot reicht von Forscherprojekten für Schulklassen und Kindergärten, über Kindergeburtstage und Junggesellenabschiede bis hin zu Führungen für Vereine und Betriebsausflüge. Wir machen Ihren Zoobesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Beachten Sie auch unsere besonderen Angebote „Zoomobil“ und „Artenvielfalt inklusiv“!

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Besuchen Sie zusammen mit unseren Zoobegleitern die Futterküche, in der jeden Tag die Mahlzeiten unserer Tiere zubereitet werden oder lassen Sie sich unter fachlicher Begleitung durch die Außenanlage der Kattas führen und beobachten Sie die quirligen Lemuren aus der Nähe!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wo bezahle ich? Entstehen mir Kosten im Falle einer Stornierung und wo treffe ich mich mit meiner Gruppe am Veranstaltungstag? Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Buchung.

Die Zahlung erfolgt am Veranstaltungstag an der Tierparkkasse in bar oder mit EC-Karte.
Zahlungen im Voraus oder auf Rechnung sind nicht möglich.
Wenn möglich, sammeln Sie das Eintrittsgeld für Ihre Gruppe vor dem Zoobesuch ein und bezahlen Sie für die gesamte Gruppe.

Die Stornierung einer gebuchten Führung oder eines anderen zoopädagogischen Programms kann bis zu vier (4) Tage im Voraus kostenlos aber schriftlich via E-Mail an zooschule@tierpark-bochum.de erfolgen. Bei einer nicht fristgerechten Absage oder bei Nichteinhalten eines verbindlichen Termins wird die Führungsgebühr in Rechnung gestellt.

Führungen finden bei jeder Wetterlage statt. Regen oder Schnee sind kein Grund für eine kurzfristige Absage Ihres Termins. Die Teilnehmer*innen sollten dem Wetter entsprechend gekleidet sein. Wir werden uns auch bei Regen nicht ausschließlich in Gebäuden aufhalten!

Sollten Sie im Stau stehen oder sich durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel verspäten, bitten wir Sie, uns Ihre verzögerte Ankunft zu melden. Aufgrund von Anschlussführungen können wir Ihre Führungen bei einer Verspätung leider nicht verlängern.

Während Ihres Besuchs im Tierpark + Fossilium Bochum haben Sie die alleinige Aufsichtspflicht für Ihre Gruppe. Besprechen Sie daher bitte vor dem Besuch, spätestens am Zooeingang, die für den Zoo geltenden Verhaltensregeln.

Der Treffpunkt für die Führung ist das Flamingohaus auf dem Vorplatz hinter der Eingangshalle.

Wir möchten, dass die Begegnung mit Ihrem Lieblingstier bei uns im Tierpark zu einem besonderen Erlebnis für Sie wird. Bitte beachten Sie deshalb folgende Hinweise: Die Tieranlagen sind nur in Begleitung eines Tierparkmitarbeiters zu betreten. Den Anweisungen des Zootierpflegers ist Folge zu leisten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Tragen von festem Schuhwerk erforderlich.

Über unseren Kiosk "Franzl" können Sie Speisen und Getränke für Ihre Veranstaltung vorbestellen. Auf der Homepage des Franzl's finden Sie eine Angebotsübersicht.
Telefon: 0234/95029-35

Bleiben Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf den Hauptwegen. Zur Schonung der Pflanzen dürfen keine Grünflächen betreten werden. Absperrungen wie Geländer, Zäune oder Mauern dienen der Sicherheit und dürfen nicht überstiegen werden.

Mit Rücksicht auf unsere Tiere bitten wir Sie, übermäßigen Lärm zu vermeiden, nicht an Scheiben zu klopfen oder die Tiere zu bewerfen. Sollten Gegenstände versehentlich in Tieranlagen oder Wasserbecken fallen, informieren Sie bitte unverzüglich einen Mitarbeiter im Park oder das Kassenpersonal, da sich unsere Tiere daran verschlucken könnten.

Unsere Tiere haben einen geregelten und individuell abgestimmten Fütterungsplan. Daher ist das Füttern der Tiere – mit Ausnahme der Tiere im Streichelzoo durch das an den Futterautomaten gekauften Spezialfutter – untersagt. Ein Fehlverhalten kann zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden oder sogar zum Tod der Tiere führen.

Wir schützen unsere Umwelt! Bitte achten Sie darauf, dass Abfälle nicht achtlos weggeworfen, sondern in den dafür vorgesehenen Mülltonnen entsorgt werden.
 

Weitere Informationen