Kindergärten

Forscherreisen für Kindertagesstätten

Entdecken Sie mit Ihrer Kita-Gruppe die Vielfalt der Tierwelt und buchen Sie eine „Forscherreise“ durch den Tierpark! Im Rahmen unserer anschaulichen Rundgänge begeben wir uns mit den Kindern gemeinsam auf eine Entdeckungstour durch den Regenwald, wo kleine Affen, exotische Echsen und Riesenschlangen leben! Ein Tauchgang zum Korallenriff führt uns zu spannenden Meeresbewohnern! In unserer Erlebnisanlage „Nordseewelten“ entdecken wir zusammen Seehunde und Pinguine. Von Alpaka, Ziege, Schwein & Co. lernen wir, was Haus- und Nutztiere brauchen. Tierpark + Fossilium Bochum - Tierisch was los!

Bei unseren Forscherreisen steht das Erleben mit allen Sinnen im Vordergrund! Mit zahlreichen Anschauungsobjekten, wie Seehundfell oder Geierfedern, wird Wissen kindgerecht vermittelt. Der direkte Tierkontakt mit einer echten Schlange oder Echse und im Streichelzoo ermöglicht das Erfahren mit allen Sinnen. Einfache, kurze Sätze und Wiederholungen unterstützen den Sprachbildungsprozess.

Wählen Sie aus unserem Themenkatalog die passende Forscherreise oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir helfen Ihnen gerne!

Kontakt:
Möchten Sie eine Forscherreise im Tierpark buchen? Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular! Oder schreiben Sie uns eine Mail an zooschule@tierpark-bochum.de
Nähere Informationen und Termine erhalten Sie zu den folgenden Sprechzeiten unter der
Telefonnummer: 0234 - 950 29 23
Mo + Mi:   9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Di  + Do: 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitags keine Sprechzeiten

Informationen für Erzieher*innen: Vorbereitung auf den Tierpark- oder Zooschulbesuch

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere FAQs. Dort beantworten wir die meist gestellten Fragen rund um Ihre Buchung.

Themenkatalog

Spannende Informationen und Neuigkeiten von unseren beliebtesten Tieren werden kindgerecht vermittelt, dabei helfen Anschauungsobjekte, wie Hai-, Schlangenhaut und Seehundfell. (Dauer ca. 1 Std., max. 25 Kinder)

Werfen Sie einen Blick in die Futterküche und bekommen einen Einblick in den Futterplan unserer Tiere! (Dauer ca. 1 Std., max. 25 Kinder)

Warum stehen Flamingos auf einem Bein, warum frieren Seehund und Pinguin nicht und wieso braucht die Schildkröte ihren Panzer? Diese und weitere Rätsel werden im Zuge dieser Führung gelüftet. (Dauer ca. 1 Std., max. 25 Kinder)

Meerschweinchen, Kaninchen & Co. sind beliebte Haustiere. Altersentsprechend werden die Bedürfnisse dieser Tiere veranschaulicht, wobei die Kinder auch eigene Erfahrungen einbringen können. (Dauer ca. 1 Std., max. 25 Kinder)

Die Lebensweise von zahlreichen Tieren, die im Wasser leben, wird erkundet, die Kinder lernen anhand von spannenden und spaßigen Beispielen, wie der Pinguin unter Wasser „fliegt“, ob der Plattfisch schon immer platt war und wie sich eigentlich ein Hai anfühlt. (Dauer ca. 1 Std., max. 25 Kinder)

Tiere erleben – Sprache fördern

Geeignet für Kinder zwischen 3-5 Jahren;
Dauer ca. 30 min, für max. 15 Kinder

Kleine Forscher entdecken ein ganz exotisches Tier: Eine Schlange! Ausgerüstet mit Lupen, Maßband und einem Forschertagebuch lernen sie nicht nur wie eine Schlange aussieht und wie groß einige Arten werden können, sondern auch wie und was sie fressen und dass sie mit der Zunge riechen können. Spannende Anschauungsobjekte ermöglichen das Begreifen mit allen Sinnen. Ein besonderes Highlight ist das Hautnaherlebnis mit einer Schlange! Der Sprachbildungsprozess findet bei diesem Konzept besondere Berücksichtigung: Die Kinder werden dazu animiert von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten und Beobachtungen mitzuteilen.

Geeignet für Kinder zwischen 3-5 Jahren
Dauer ca. 30 min, für max. 15 Kinder

An der Nordseeküste…aber auch im Tierpark + Fossilium Bochum leben Seehunde in einem naturnahen Lebensraum. Gemeinsam mit der Seehund-Handpuppe „Duci“ entdecken die Kinder die heimischen Meeressäuger und ihren Lebensraum. Dabei lernen sie, warum Seehunde so gut schwimmen können, welchen Fisch sie am liebsten fressen, wie lange ein Seehund unter Wasser die Luft anhalten kann und auch wie sich das Fell der Tiere anfühlt.  Spannende Anschauungsobjekte ermöglichen das Begreifen mit allen Sinnen. Der Sprachbildungsprozess findet bei diesem Konzept besondere Berücksichtigung: Die Kinder werden dazu animiert von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten und Beobachtungen mitzuteilen. Sprachanlässe werden durch die eingesetzten Materialien und das gemeinsame Beobachten der Tiere und musikalische Elemente geschaffen.

Geeignet für Kinder zwischen 3-5 Jahren
Dauer ca. 30 min, für max. 15 Kinder

In der Erlebnisanlage „Nordseewelten“ des Tierpark + Fossilium Bochum lebt neben den Seehunden auch eine Gruppe von Humboldt-Pinguinen. Zusammen mit Plüschpinguin „Paul“ geht es im Watschelgang auf eine Reise zu den sympathischen Frackträgern. Die Kinder erforschen, ob Pinguine schneller schwimmen können als Seehunde, ob sie Fell, Schuppen oder Federn haben und wo Pinguine ihre Eier ablegen. Spannende Anschauungsobjekte wie Federn, Ei, Futterfisch, uvm. ermöglichen das Erfahren mit allen Sinnen. Der Sprachbildungsprozess findet bei diesem Konzept besondere Berücksichtigung: Die Kinder werden dazu animiert von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten und Beobachtungen mitzuteilen. Sprachanlässe werden durch die eingesetzten Materialien und das gemeinsame Beobachten der Tiere geschaffen. (Geeignet für Kinder zwischen 3-5 Jahren; Dauer ca. 30 min, für max. 15 Kinder)

Kontaktformular Kindergärten
*: Pflichtfelder. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nur für den Abschluss einer Buchung genutzt.

Weitere Informationen